Sankt Johann

Ortsbürgermeister: Hans Bergmann
Geschäftsordnung des Gemeinderates

Sankt Johann, das als Weiler Megelsheim um 600 n.Chr. unweit einer untergegangen römischen Villa rustica entstanden war, brach mit der Erbauung der Wallfahrtskirche Sankt Johann Baptista um die Mitte des 14.Jahrhunderts eine bedeutende geschichtliche Zeit an.

Megelsheim verlagerte sich zur Kirche und wurde seit dem 15.Jahrhundert nach dem Kirchenpatron in Sankt Johann umbenannt. Aus der Wallfahrtzeit ist bis heute der St. Johanner - Markt überliefert, der am Wochenende nach dem 24 Juni (seit 1980 als Jahr und Weinmarkt) gefeiert wird. Sankt Johann hat die Jahrhunderte durch bis heute sein einmaliges Dorfbild erhalten. Es trägt zu Recht die Bezeichnung Rheinhessisches Weindorf.

Sankt Johann hat ca. 830 Einwohner, die Gemarkungs-fläche beträgt 566 ha mit einem beträchtlichen Anteil von 205 ha an Weinbergen Weingüter und Weinbaubetriebe erzeugen in den Einzellagen "Klostergarten Steinberg" und "Geyersberg" sowie der Großlage Abtey vorzügliche Wein. Auf dem Wißberg, der zur Sankt Johanner Gemarkung gehört entstand auf der Fläche des schon im Mittelalter nachgewiesenen Hofguts (mit einer Größe von 75 ha ) in den Jahren 1991 bis 1993 eine vorbildliche Golfspiel-Anlage des Golfclubs Rheinhessen e.V. mit weiten Ausblick ins rheinhessische Land.

Bereits seit 1934 besteht ein Gemeinde-Kindergarten für den 1994 "Auf dem Ewiger" ein neues Gebäude erstellt wurde. 1955 richtete die Gemeinde eine Gemeindebücherei ein. Das 1962 erbaute Schulgebäute wird Seit 1980 nach  notwendigem Umbau als vorbildliches Dorfgemeinschafthaus von Bürgern und Vereinen genutzt. Seit 1982 veranstaltet die Gemeinde hier auch regelmäßige monatliche Seniorentreffen für alle Bürger ab dem 60. Lebensjahr.1962 wurde ein kommunales Volksbildungswerk - Außenstelle der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen e.V. - ins Leben gerufen, das mit einem umfangreichen Angebot an Vorträgen, Ausspracheabende, Kursen sowie Konzerten, die in Zusammenarbeit mit der evangelischen Johannisgemeinde in der Kirche stattfinden, aufzuwarten hat.

Ein reges Vereinsleben ist Austruck von Geselligkeit und Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gemeinde.

Seit 1965 arbeiten im Vereinsring der Gesangsverein von 1874, der Turn und Sportverein 1910 e.V. die Freiwillige Feuerwehr, der Landfrauenverein, der Bauernverein mit der Ortsgemeinde und ihren kulturellen Einrichtungen und mit der Kirchengemeinde eng zusammen.

 
Kontakt
Ortsgemeinde Sankt Johann

Hans Bergmann
Telefon
(06701) 463
Telefax
(06701) 96 07 36
E-Mail:
bergmann49@t-online.de
Sprechzeiten:
Dienstags von      18.15 - 19.15 Uhr
VG-Werke AöR
Tourismus
Not-/Bereitschaftsdienste
Internetstadtplan