Genießernacht 2019

Illuminiertes Weinerlebnis am Wißberg

Die Genießernacht an der Arena am Sprendlinger Wißberg ist schon lange zu einer liebgewonnenen Tradition geworden. Von der Rebe bis zum Wein – so erleben die Gäste den Ursprung und das Ergebnis eines ganzen Winzerjahres. In Mitten der Weinberge schenken die Via Vinea Winzer aus Sprendlingen ihre Weine aus. Darüber hinaus belohnt der Weitblick über die rheinhessische Toscana zwischen den fünf bunt beleuchteten Säulen der Arena.

Die zweitägige Veranstaltung ist eine Eigeninitiative der Via Vinea Winzer, die seit Jahren zum Kulturangebot der Ortsgemeinde Sprendlingen einen wichtigen Beitrag leistet. Am Freitag, 21. Juni, und Samstag, 22. Juni, jeweils ab 18 Uhr sind die gemeinsamen Weinausschänke der fünf Weingüter Fritzsch, Geil, Klosheim, Rauschert und Zahn für Weinliebhaber geöffnet.

Fünf Weingüter, fünf Säulen – da gibt es auch einen Zusammenhang. Denn die Arena bietet den außergewöhnlichen Blick auf gleich fünf Weinanbaugebiete: Rheinhessen, Nahe, Pfalz, Mittelrhein und Hessen. „Bei der Genießernacht stehen für uns Weingenuss und der tolle Weitblick im Vordergrund“, erzählt Markus Klosheim. Neben den Weinen, bieten verschiedene Stände leckere Speisen an und für die musikalische Unterhaltung sorgen die Joker am Freitag und am Samstag DJ Patrick.

Neben der Genießernacht haben die Via Vinea Winzer auch einen familienfreundlichen Wanderweg am Wißberg angelegt, der an mehreren Stationen zum aktiven Mitspielen anregt. Entweder beim Weitspringen mit Tieren oder beim Verstecken spielen im Labyrinth, in dem man zum Glück nicht verloren gehen kann. Auch genügend Möglichkeiten zum Rasten finden die Wandersleute auf dem Rundwanderweg. „Gerade letztes Jahr haben wir drei neue Sonnenliegen aufgestellt sowie eine Wingertsschaukel“, freut sich Thomas Fritzsch. Diese ergänzen die beiden Tische des Weines, die jeweils Platz für 24 Personen bieten. Darüber hinaus wurde die Beschilderung neu überarbeitet und die alten, verblassten Infotafeln ausgetauscht. „Es tut sich momentan enorm viel bei uns auf der Via Vinea“, bestätigt Peter Zahn das Engagement der Weingüter.

„An der Sprendlinger Genießernacht sind die bunt illuminierten Säulen besonders schön. Dann kann man im Dunklen sein Ziel bereits aus der Weite erkennen“, lacht Sandra Rauschert. Wer also den Ausblick bei einem köstlichen Glas Wein genießen möchte, kann einen kleinen Fußmarsch entlang der Via Vinea unternehmen, um zur Genießernacht zu gelangen. „Für diejenigen, die es lieber gemütlich haben möchten oder nicht mehr so gut zu Fuß sind, haben wir einen kostenlosen Shuttleservice mit Traktoren organisiert, die alle am Parkplatz der Wißberghalle starten und die Gäste auch dort wieder absetzen“, ergänzt Susanne Geil.

Die Genießernacht an der Arena am Wißberg beginnt am Freitag, 21. Juni, und Samstag, 22. Juni, jeweils um 18 Uhr. Der kostenlose Shuttelservice mit Traktoren startet am Parkplatz der Wißberghalle in Sprendlingen. Die Veranstaltung wird von der Ortsgemeinde Sprendlingen unterstützt. Weitere Informationen gibt es bei Jürgen Geil unter der Telefonnummer 06701/960 314 oder per E-Mail an info@hofgutgeil.de. Auch die Tourist Information der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen erteilt gerne Auskunft unter der Telefonnummer 06701/201 776 oder per E-Mail an touristinfo@vg-sg.de.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.