Fallzahlen Coronavirus-Erkrankung 
(COVID-19) im Landkreis Mainz-Bingen 
zum 13.11.2020

Corona-Virus: Insgesamt 140 Neuinfektionen in Stadt und Landkreis

Corona-Virus: Insgesamt 140 Neuinfektionen in Stadt und Landkreis

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet heute 61 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 79 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 4699 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Davon kommen 1820 (+61 zu gestern) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 2879 (+79 zu gestern) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den heutigen Stand von 14 Uhr.

Bereits Genesene: 2487 (+59)

davon Mainz-Bingen: 861 (+24)

davon Stadt Mainz: 1626 (+35)

Aktuell Infizierte: 2141 (+81)

davon Mainz-Bingen: 921 (+37)

davon Stadt Mainz: 1220 (+44)

Fälle in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner:

Landkreis Mainz-Bingen: 167  Alarmstufe rot

Stadt Mainz: 224  Alarmstufe rot

Bedauerlicherweise bestätigte das Gesundheitsamt bisher insgesamt 71 (±0) Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Todesfälle im Landkreis Mainz Bingen 38 (±0), Todesfälle Stadt Mainz 33 (±0).

Die Fallzahlen der heute positiv Getesteten in den Kommunen des Kreises. Die Zahlen der vergangenen beiden Tage und damit die Gesamtzahl in den Kommunen müssen noch aufgearbeitet werden. Wie bitten dafür um Verständnis.

Stadt Ingelheim: (+10)

Stadt Bingen: (+8)

Verbandsfreie Gemeinde Budenheim: (+6)

VG Rhein-Selz: (+10)

VG Nieder-Olm: (+9)

VG Bodenheim: (+9)

VG Gau-Algesheim: (+5)

VG Rhein-Nahe: (+2)

VG Sprendlingen-Gensingen: (+2)