Bürgerkommunikations-App "DorfFunk"

DorfFunk - Social-Media auf örtlicher Ebene

Die Kommunikationsplattform "DorfFunk" wurde im Rahmen des Projekts "Digitale Dörfer" entwickelt. An der Entwicklung sind das  Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, das Fraunhofer IESE Kaiserslautern und die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz beteiligt. Im Zuge des gesteigerten Bedürfnisses an digitaler Kommunikation aufgrund der Corona-Pandemie wurde die App ab dem 30.30.2020 zur kostenfreien Nutzung in Rheinland-Pfalz freigeschaltet.

Die App "DorfFunk" ermöglicht den direkten digitalen Austausch auf örtlicher Ebene. Ob nur aus dem eigenen Ort Nachrichten und Beiträge oder in einem bestimmten Umkreis zum Heimatort empfangen werden, kann jeder Nutzer selbst konfigurieren. Das soziale Netzwerk ist im Gegensatz zu den bekannten Plattformen (wie z.B. Facebook oder Instagram) auf den Austausch auf örtlicher Ebene spezialisiert.

Die App ist für Android und iOS Geräte verfügbar und kann kostenlos über den jeweiligen App-Store geladen werden. Zur Anmeldung ist eine Registrierung mit einer persönlichen E-Mail-Adresse und einem Passwort erforderlich. Sobald im Anschluss an die Registrierung der Heimatort und der Umkreis der zu empfangenen Nachrichten festgelegt wurde, kann die App genutzt werden.

Video- Anleitungen und Tutorials finden Sie unter folgenden Links:

„Registrierung“
„Heimatgemeinde & Reichweite“
„Beitrag erstellen“
„Gruppen erstellen“
„Funker blockieren“
"Beitrag kommentieren"
„Kanäle im Überblick“
"Beiträge bearbeiten und löschen"