Fallzahlen Coronavirus-Erkrankung 
(COVID-19) im Landkreis Mainz-Bingen 
zum 23.08.2021

Corona-Virus: Insgesamt 101 Neuinfektionen in Stadt und Landkreis

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet über das Wochenende 52 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 49 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 18.393 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. 

Davon kommen 7765 (+52 zu Freitag) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 10.628 (+49 zu Freitag) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den gestrigen Stand bis 0.00 Uhr. 


Hinweis: Die hohe Anzahl an Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen ist verbunden mit einem Ausbruch in einem Altenheim. Die meisten Betroffenen zeigen keine oder eher leichte Symptome. 


Kreisbeigeordneter Erwin Malkmus: 

„Die steigenden Neuinfektionen und Fallzahlen belegen uns: Die vierte Welle hat bereits begonnen. Davon bleiben wir auch im Landkreis und in der Stadt Mainz nicht verschont. Viele Reiserückkehrer bringen uns die neuen Infektionen und eine ganze Menge Arbeit bei der Kontaktnachverfolgung. Kurzfristig haben wir durch die Übernahme von Personal aus dem Impfzentrum, welches zum 30. September geschlossen wird, unser Team im Gesundheitsamt aufgestockt und werden 15 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese schwierige Aufgabe einstellen. Viele Lockerungen bringen natürlich bei Neuinfektionen auch viele Kontakte mit sich, denen das Gesundheitsamt nachgehen muss. Ein erster Ausbruch seit Monaten in einem Altersheim hat uns gezeigt, dass Corona nicht vorbei ist. Die Impfung ist kein 100 prozentiger Schutz, aber auch hier zeigt sich, dass viele der sogenannten Impf-Durchbrüche nur einen leichten Verlauf haben. Dies bedeutet, wer geimpft ist, schützt sich in den allermeisten Fällen vor einem schweren Krankheitsverlauf und verhindert auch Todesfälle durch Corona. Deshalb kann ich nur immer wieder darauf hinweisen, dass sich möglichst alle Menschen, denen es möglich ist, impfen lassen. Wir haben genügend Impfstoff und brauchen sicher im Herbst und Winter eine Auffrischung, ähnlich wie bei der Grippe-Impfung auch. Wer geimpft ist, sollte sich trotzdem an die AHA- Regeln halten, denn einen 100 prozentigen Schutz gibt es leider nicht.“ 


Bereits Genesene: 17.583 (+41) 

davon Mainz-Bingen: 7393 (+15) 

davon Stadt Mainz: 10.190 (+26)


Aktuell Infizierte: 380 (+60) 

davon Mainz-Bingen: 152 (+37) 

davon Stadt Mainz: 228 (+23) 


Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner: Landkreis Mainz-Bingen: 39 (+15) Stadt Mainz: 57 (±0) Im Land Rheinland-Pfalz liegt der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 47. Am Freitag lag der Wert bei 43. 


Bedauerlicherweise bestätigte das Gesundheitsamt bisher insgesamt 430 (±0) Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Todesfälle im Landkreis Mainz-Bingen 220 (±0), Todesfälle Stadt Mainz 210 (±0).