20100922_d7r_4980.jpg
Grolsheim

An der Nahe gelegen leben in der Ortsgemeinde Grolsheim rund 1200 Einwohnern mit direktem Anschluss an den Naheradweg.

Rathaus_Kirche_Grolsheim_1920.jpg


Viele Vereine bieten der Bevölkerung die Möglichkeit, sich sportlich, gesellschaftlich und kulturell zu betätigen, wie Freiwillige Feuerwehr, TuS 1892 Grolsheim e.V., Volkssportverein 1985 Grolsheim e.V., Landfrauenverein, Bauernverein, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und Förderverein des Kindergartens.

Die Nahelandhalle bietet die Möglichkeit für gemütliche Zusammenkünfte und gesellige Veranstaltungen. Die Gemeinde hat einen gemeindeeigenen Kindergarten. Die Gemeinde verfügt über eine dreigruppige Ganztagskinderstätte für Kinder bis 6 Jahre.

Der Nahedamm bietet schöne Wandermöglichkeiten, sowie einen großen Kinderspielplatz. Der Naheradweg, der von der Quelle bis zur Mündung reicht, führt durch Grolsheim.

Grolsheim ist verkehrsmäßig durch die Omnibuslinie Bad Kreuznach-Bingen erschlossen. Der Straßenverkehr wird über die Umgehungsstraße um den Ort herumgeleitet. Die Gemeinde hat im Rahmen der Dorferneuerung einen verkehrsberuhigten Ortsmittelpunkt geschaffen. Dieser Dorfplatz ist nach dem früheren Bundestagsabgeordneten Hugo Brandt benannt.

Das Gemeindewappen zeigt ein Kreuz auf einem Dreiberg mit zwei sprießenden Rosen.

 Weinhaus Engel, die Gaststätte "Grolsheimer Hof" und die Bärenhöhle bieten Gästen alles für das leibliches Wohl. Ansässig sind die Weingüter Laubenstein und Hang.

Kontakt & Infos
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Themen/Leistungen gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.