Wingertsschaukel_Herbst_1920.jpg

Via Vinea

Via Vinea – Die Straße in den Weinbergen

Die Suche nach fossilen Muscheln ist genauso aufregend wie ein Spaziergang durch den duftenden Kräutergarten, der vom Landfrauenverein Sprendlingen gepflegt wird, oder das Laufen auf dem Barfußpfad. Der Rundweg bietet für jeden etwas: Plätze zum Spielen, Staunen und Ausprobieren. Tische des Weines laden zum Rasten und Entspannen ein. Runde Schilder erklären die Aromen in der Weinherstellung. 

Darüber hinaus verschafft ein gläsernes Rundidum einen Überblick über die einzelnen Orte der Region. Und die fünf Säulen in der Arena wurden über fünf Jahren mit individuellen Gesichtern verschönert, initiiert durch die Ortsgemeinde Sprendlingen, die jedes Jahr Einwohner aus der Verbandsgemeinde zu einem professionell angeleiteten Steinmetz-Workshop einlud. Von der Arena aus hat man einen wunderbaren Rundumblick über die Weinberge bis in die Pfalz zum Donnersberg sowie ins Nahe- und Rheinland.

Weitere Infos zum Erlebnisweg und seinen Stationen finden Sie hier bzw. unter https://vg-sg.gim.guide.

Einmal im Jahr – im Juni – findet die Genießernacht an der Arena statt, welches von den Via Vinea Winzern Fritzsch, Geil, Klosheim, Rauschert und Zahn veranstaltet wird.


Einen tollen Bloggbeitrag des Wanderbloggers Der Entspannende mit dem Titel "Via Vinea – Die Straße in den Weinbergen bei Sprendlingen" finden Sie hier.

Wegbeschreibung

  • Familienwanderweg
  • Länge: 7 km (2 Schleifen à 3,5 km), zzgl. ca. 1,5 km bis zum Bahnhof Sprendlingen oder Parkplatz Wißberghalle
  • Höhenunterschied: bis zu 130 m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht, mit einigen Steigungen

Der Rundweg startet am Bahnhof Sprendlingen (folgen Sie der Nr. 2 oder den grünen Schildern "via vinea") bzw. am Parkplatz der Wißberghalle in der St. Johanner Straße. Der Weg auf der Via Vinea ist mit kleinen Schildern markiert, zum Teil gibt es auch Bodenmarkierungen.

Wer es sportlich mag, kann die 14 Trimm-Stationen absolvieren, die die TSG Sprendlingen entlang der Via Vinea installiert hat. Der Trimm-Pfad bezieht die Stationen des Erlebniswegs zum Teil mit in die Übungen ein.
Mit ihrem Trimm-Pfad ist die TSG Sprendlingen Partner des Landes Rheinland-Pfalz in der Aktion Rheinland-Pfalz in Bewegung.

Via_Vinea_Karte_neu.jpg


Heiraten auf der Via Vinea

Über die Via Vinea gelangt man zu dem malerisch oberhalb von Sprendlingen gelegenen Wingertshäuschen. Diesen Weg gehen etliche Brautpaare, wenn sie sich das Ja-Wort geben. Offiziell eingeweiht wurde dieser Trauraum des Standesamtes Sprendlingen im Sommer 2015. Trauungen im Weinberg sind von April bis September an jeweils einem Tag im Monat möglich. Es empfiehlt sich, hier rechtzeitig zu planen.

Für Terminabsprachen und nähere Informationen steht Ihnen unser Standesamt gerne unter der Telefonnummer 06701 – 201 202 zur Verfügung.

Seit 2017 sind Trauungen im Weinberg auch am Gigser in Wolfsheim möglich.


Die Via Vinea sucht Paten!