Briefwahl


Informationen zur Briefwahl

Wahlberechtigte, die nicht im Wahllokal wählen wollen, können vorab per Briefwahl ihre Stimme abgeben. Hierzu benötigen sie einen Wahlschein und die Briefwahlunterlagen.

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen kann persönlich bei der VG-Verwaltung Sprendlingen-Gensingen erfolgen oder schriftlich, auch per Telefax oder E-Mail. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig. Das Briefwahlbüro ist während der allgemeinen Öffnungszeiten besetzt.

Für die Beantragung kann der auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckte Vordruck verwendet werden. Folgende Angaben sind für die erfolgreiche Beantragung des Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen immer erforderlich:

Familienname, Vornamen, Tag der Geburt und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort).

Zusätzlich bietet die VG-Verwaltung auf ihrer Homepage www.sprendlingen-gensingen.de die Möglichkeit an, Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Hier gelangen sie zum Online-Briefwahlantrag.

Bei Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Wahlamtes und des Briefwahlbüros gerne weiter.

 

/ Stabsstelle 2 / Frau Frauke Odernheimer-Dech

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 06701 201-608
Fax: 06701 201-9608
f.odernheimer-dech­@vg-sg.de

Anschrift

Raum-Nr.: 113
Stockwerk: 1. OG
Elisabethenstraße 1
55576 Sprendlingen 

Aufgaben

  • Zentrale Vergabestelle
  • Beteiligungsmanagement
  • Controlling
  • Wahlen
  • Qualitätsmanagement

Zugeordnete Abteilungen

Zuständige Leistungen

 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 bis 18:00 Uhr 
Ansprechpartner

Frauke Odernheimer-Dech
Telefon
(06701) 201-608
Telefax
(06701) 201-9608
VG-Werke AöR
Tourismus
Internetstadtplan
Informationsbroschüre